hotel villa ottone
Parco Nazionale - Villa Ottone
Prenota ora il tuo soggiorno all'isola d'Elba:

<< back


Elba entdecken

Geschichte und Kultur

Unmittelbar vor der Einfahrt in den Hafen von Portoferraio, wenn man am achteckigen Turm della Linguella vorüberfährt, wird man von der reizvollen Architektur der einstigen Cosmopoli bezaubert. Sie ist dem genialen Geist des Adelsherrn aus Florenz und Großfürsten der Toskana, Cosimo I. de Medici – daher auch der Name Cosmopoli – zu verdanken.
Portoferraio wurde auf den Überresten der römischen Stadt Fabricia erbaut, von der noch heute eindrucksvolle Reste in den Villen delle Grotte und della Linguella, wo auch das Archäologische Stadtmuseum untergebracht ist, zu bewundern sind.

Doch die Hauptstadt der Insel ist in erster Linie geprägt von den großartigen Anlagen der Medici-Festungen aus dem 16. Jh. und den majestätischen Bastionen Stella und Falcone. Das wahre Meisterwerk jedoch ist das bekannte Hafenbecken, an dem Segelboote und Luxusyachten vor Anker gehen, wie nur wenige im Mittelmeer zu sehen sind.
In den zehn Monaten seines Exils machte Napoleon Bonaparte Elba zum Mittelpunkt Europas.
Ein Relikt aus der Zeit des korsischen Kaisers sind die prunkvollen Villen dei Mulini und San Martino, die zu den meist besuchten Nationalmuseen der Toskana zählen.




News und Angebote


20% REDUZIERUNGEN: buchen sie ihren aufenthalt im voraus

20%: vom 17. September bis 5. Oktober 2014 Im Hotel oder Cottage. Je na...

>>
 

[ Alle news ]